Sei willkommen! Wir sind ein FSK 18 Realistic Fantasy RPG und haben seit dem 14. April 2018 unsere Seite aufgeschlagen. Bitte vor der Registrierung bewerben!

An Aus


#461

RE: Buch der Erinnerungen anno 2019

in
22.09.2019 14:13
von Game Master
avatar

Hallo liebe Partner,
es folgen sonnige Sonntagsgrüße von uns. (sun)
Habt ihr auch die Sonne in den letzten Tagen genießen können?
Noch einmal hieß es; Energie schöpfen und das Wetter auskosten.
Einige von uns haben das mehr oder minder getan und strotzen nur so von Energie.









Und startet gut in die neue, ganz frische, Woche. Ohne viel Stress und Hektik.

Liebe Grüße
Love the Life



Insane
hat sich bedankt!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#462

RE: Buch der Erinnerungen anno 2019

in
22.09.2019 16:45
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar





Immer wieder Sonntags beehrt euch das Maryland! Um Euch einen lieben Gruß da zu lassen und einen guten Start in die neue Woche zu wünschen.
Wie immer haben wir tolle Dingen im Gepäck. So wie ihr das von uns Landeiern gewohnt seit

Los gehts

Weisheit der Woche





Let´s go Music 35#



In diesem Sinne wünschen wir eine ganz tolle Woche!

Enjoy your Life on countryside of Maryland


♦♦♦ zum Forum ♦♦♦



Insane
hat sich bedankt!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#463

RE: Buch der Erinnerungen anno 2019

in
22.09.2019 17:46
von FOUR ONE FIVE
avatar

NATIONAL HOBBIT DAY

"In a hole in the ground, there lived a hobbit." So beginnt eines der wundervollsten Werke der Fantasyliteratur. Die Welt von Tolkien hat uns viele spannende Momente beschert. Sei es durch seine Bücher oder die Verfilmungen von Peter Jackson. Seit 41 Jahren freuen sich Fantasyfreunde und Tolkiennerds auf der ganzen Welt auf den 22. September, denn heute feiern wir die kleinsten aber bedeutendsten Helden der Mittelerdesaga. Ob man nun Bilbo oder Frodo mehr mag - heute feiern wir alle Hobbits! Verdient haben sie es allemal. Immerhin zeigen sie uns, wie viel Mut auch in den Kleinsten unter uns steckt. Klein, aber oho!



Und wie feiert man diesen Tag am besten? Nun, ich würde sagen auf Hobbitart! Mit viel zu Essen, vielen Freunden und Familienmitgliedern und natürlich mit einem ausgelassenen Tänzchen auf dem Tisch. Barfuß, versteht sich.

Einen fröhlichen Hobbitday und einen guten Start in die Woche wünscht euch euer Team vom #FOUR-ONE-FIVE !
________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM



Insane
hat sich bedankt!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#464

RE: Buch der Erinnerungen anno 2019

in
23.09.2019 18:36
von Dreams in London
avatar

❞Ach, ich habe sie verloren, all mein Glück ist nun dahin!❞
❞Wär', o wär' ich nie geboren, weh, dass ich auf Erden bin!❞

✶ ✶ ✶
Hallo liebe Partner.
Falls ihr nun gerade die obigen Zitate - bzw das obige Zitat, immerhin handelt es sich um ein einziges, dass ich klamm heimlich aufgeteilt habe - gelesen habt und euch denkt: "Was hat Icky denn jetzt für 'ne Midlife-crisis?" Dann kann ich euch beruhigen. Diese Zeilen sind lediglich aus der deutschen Version des Liedes "J'ai perdu mon Eurydice" aus Christoph Willibald Glucks Oper Orfeo ed Euridice
Aber keine Sorge, ich möchte heute nicht über die Oper, die in Deutschland wohl besser unter dem Namen Orpheus und Eurydike bekannt ist, reden. Nein, stattdessen erzähle ich euch von dem Musical Hadestown, welches, genau wie die Oper eine Rezeption des Werke Orpheus und Eurydike von Ovid ist.
Ja, Icky redet mal wieder über die einzigen beiden Sachen von denen er wirklich Ahnung hat: Griechische Mythologie [wobei Ovid ja streng genommen Römer war... eh egal] und Musicals! Yeay!
Aber eigentlich will ich gar nicht zu sehr auf die Einzelheiten des Werkes eingehen. Denn wer die Geschichte von Orpheus und Eurydike kennt würde sich dabei am Ende noch langweilen. Für alle die mit dem Mythos jedoch nicht vertraut sind ist hier eine kleine Zusammenfassung:

Eurydrike wird nach ihrer Hochzeitsnacht von einer Schlange gebissen und stirbt. Orpheus, ein begnadeter Sänger und Dichter reist daraufhin in die Unterwelt um ihre Seele daraus zu befreien. An dieser Stelle soll gesagt werden, dass es beinahe unmöglich ist aus der Unterwelt wieder ins Reich der Lebenden zu gelangen, selbst so manche Götter haben da ihre Probleme. Eine der wenigen Ausnahmen dieser Regel ist Hermes, der zwischen den Welten reist und als göttlicher Briefträger - don't tell him I said that - beinahe überall anzutreffen ist. Aber ich weiche vom Thema ab. Orpheus trifft Hades und Persephone, die Herrscher der Unterwelt und bittet sie darum Eurydike gehen zu lassen, doch Hades verbietet dies. Also greift Orpheus zu drastischen Maßnahmen. Er sing Hades ein Lied vor, in welchem er sich auf die Liebe bezieht und darauf, dass Hades selbst doch wissen sollte wovon er spricht, immerhin war er so in seine werte Persephone verliebt, dass er sie aus ihres Mutters Garten entführte - yikes!
Hades ist so berührt davon, dass er Oprheus erlaubt Eurydike aus der Unterwelt zu führen. Doch die Sache hat einen Haken. Er muss vor ihr laufen und er darf sich nicht umdrehen, sonst hat er versagt. Also beginnen die beiden hinaus zu gehen und Orpheus, der Eurydike nicht hinter sich hören kann - natürlich nicht, sie ist immerhin ein GEIST - macht das dümmste was er tun könnte. ER DREHT SICH UM. Für einen Augenblick kann er seine Geliebte sehen, dann wird sie in die Unterwelt zurück gezogen. Orpheus versucht erneut Hades zu überzeugen, doch dieses mal lässt sich der Gott des Totenreiches nicht klein kriegen. Also verbringt Orpheus ein paar Jahre auf einem Hügel und singt da traurige Lieder, bis die Anhänger von Dionysos kommen und ihn zerreisen - hach griechische Mythologie ist so harmonisch. Das hat übrigens damit zu tun, das Orpheus ein Nachfahre von Apollo ist und zwischen Dionysos und Apollo so ein kleines Problem im Punkto "Kunst" besteht. Aber das würde jetzt wirklich zu weit führen.

Jedenfalls. Diese Zusammenfassung steht dort nur, damit ich euch dieses Lied aus Hadestown schicken kann. Ja... diese Grüße sind nur entstanden damit ich fangirlen kann ...

Dieses Lied ist jenes welches Orpheus Hades im Musical vorsingt um ihn davon zu überzeugen Eurydike gehen zu lassen und es ist wunderschön.
Also wenn ich der Herrscher der Unterwelt wäre hätte mich das auch bewegt.

Okay... aber genug davon. Ich will nicht noch länger nerven ^^
Also schließe ich meine Grüße nun hiermit. Ich hoffe ihr habt alle eine schöne Woche und dass der Herbst der uns bevorsteht ebenso schön wird, wie das Lied da oben! Außer ihr mögt das Lied nicht... Geschmackssache... dann hoffe ich, dass euer Herbst noch schöner wird ^^
✶ ✶ ✶

GRÜSSE AUS LONDON WÜNSCHEN
ALISTAIR · EMILIA · ICHABOD · DARLENE
» HERE WE ARE! » SAY HELLO! » GOOD TO KNOW!



Insane
hat sich bedankt!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#465

RE: Buch der Erinnerungen anno 2019

in
23.09.2019 19:40
von Fates of Seattle
avatar


   
♥ ❝HELLO AUTUMN & HELLO NEIGHBORHOOD❞ ♥

Die heißen Tage sind vorbei. ☂
So langsam kann man sich wieder wärmer anziehen und getrost auch mal einen (Regen)-Tag Zuhause verbringen, oder mit Gummistiefeln bewaffnet das innere Kind ausleben und von einer Pfütze in die nächste hüpfen!
Der Nachteil ist, dass die Tage nun wieder kürzer werden, das wisst ihr ja alle auch. Der Vorteil ist, dass da auch wieder richtig die Lust zum Posten aufkommt, oder? Zumindest geht es uns so.
Das ist mit ein Grund, weshalb wir uns nun endlich aus der Sommerpause zurückmelden und euch allen einen wunderschönen Herbst wünschen.
Wir freuen uns, dass wir euch zu unseren Nachbarn zählen dürfen - danke dafür!

Kuschelt euch Zuhause ein, mit Flausch-Socken, Tee und einer Decke - außerdem kann man eigentlich wieder so langsam an Glühwein denken, oder wie seht ihr das?

Herbstliche Grüße sendet euch das Team vom

FATES OF SEATTLE




Insane
hat sich bedankt!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#466

RE: Buch der Erinnerungen anno 2019

in
25.09.2019 11:57
von La Light da Black
avatar



Einfach mal etwas kleines um euch den Tag zu versüßen.
Habt einen schönen Tag und lasst euch nicht runter ziehen

Liebe Grüße von
Jane, Demetri, Derek, Qhuinn, Stiles & Jace aus dem La Light da Black



Insane
hat sich bedankt!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#467

RE: Buch der Erinnerungen anno 2019

in
25.09.2019 13:23
von Dreams in London
avatar

❞Neither a wise man nor a brave man lies down on the tracks of history❞
❞to wait for the train of the future to run over him❞

✶ ✶ ✶
Hallo liebe Nachbarn. Wie geht es euch an diesem Mittwoch?
Ich will ehrlich mit euch sein, für mich ist heute so ein Tag, an dem man einfach nur die Zähne zusammen beißen kann und hofft, dass er so schnell wie möglich vorbei geht. Aber solche Tage gehören nun einmal dazu nicht wahr? Also zum Leben. Es kann nicht immer alles Friede, Freude, Eierkuchen sein und auch die Sonne kann nicht jeden Tag scheinen - wobei diese meint meine Laune an diesem Tag betrügen zu müssen, denn obgleich mir danach zu mute ist auf einem Fensterbrett zu sitzen und den Regentropfen beim herabgleiten an der kalten Scheibe zuzusehen, ist draußen kein einziges Wölkchen zu erkennen und die Sonne gibt sich die beste Mühe den Herbst noch ein wenig vor sich her zu schieben.
Also muss ich meine obige Aussage vielleicht etwas revidieren. Die metaphorische Sonne kann nicht jeden Tag scheinen. So. Aber ich will euch natürlich nicht mit derart niedergeschlagenen Worten zurück lassen. Immerhin ist das nun wirklich nicht wofür diese Grüße gedacht sind.

Also, genug von dieser tristen Stimmung die ich hier verbreitet - am Ende bekomme ich sonst noch eine Backpfeife von Alistair der mir sagt, dass ich unsere Partner nicht mit meinen dunklen Gedanken verscheuen soll [ich will an dieser Stelle nur mal kurz anmerken, dass es echt nicht meine Schuld ist, dass alle meinen selbsternannten Realismus für Pessimismus halten!]
Daher rede ich stattdessen, nein ausnahmsweise mal nicht von Musicals und auch nicht griechischer Mythologie, sondern von der Band Queen. Denn warum nicht? Vermutlich ist diese Band den meisten von euch bekannt, spätestens seit dem Bio-Pic welcher vor etwas weniger als einem Jahr herausgekommen ist. Ich könnte euch nun natürlich mit der Entstehungsgeschichte der Band langweilen, wie zunächst Smile existierte, wodurch sich Brian May und Roger Taylor kennen lernten, ich könnte euch davon erzählen wie diese beiden Freddy Mercury kennen lernten, mit ihm Queen gründeten und später auf John Deacon stießen. Ich könnte euch tatsächlich so einiges erzählen, aber das werde ich nicht.
Stattdessen möchte ich euch, wie schon in meinen letzten Grüßen, von einem meiner absoluten Lieblingslieder dieser Band erzählen. Es trägt den unscheinbaren Namen: "39" und handelt von, wie könnte es anders sein: Der Relativitätstheorie. Geschrieben wurde es ürbiegens von Brian May und wer Brian kennt, den wird dies wenig überraschen.
Der Text handelt von einem Raumfahrer, der seine Geliebte verlässt um das Unbekannte zu erforschen. Doch als er zurückkehrt muss er feststellen, dass auf der Erde viel mehr Jahre vergangen sind, als für ihn. Seine Geliebte ist schon lange tot. Es ist ein wehmütiges Lied, verbunden mit einer frohen Melodie, die zum Mitsingen einlädt.

Als besonders traurig würde ich das Lied jedoch nicht beschreiben. Zumindest nicht, wenn man es von der ganzen Band aufgeführt hört. Allerdings gibt es auch eine Version, die mir jedes Mal, wenn ich sie höre die Tränen in die Augen treibt. Diese wurde erst vor wenigen Monaten von Brian alleine gesungen und ich muss gestehen, dass ich auch jetzt, während ich dieses Version gehört habe, wieder feuchte Augen bekommen habe.


Okay... das war ehrlich gesagt schon wieder alles, was ich euch heute mitteilen wollte.
Ich hoffe zumindest, dass ihr noch eine schöne Woche haben werdet. Immerhin ist schon Mittwoch! Wir haben es also fast bis zum Wochenende geschafft!
✶ ✶ ✶

GRÜSSE AUS LONDON WÜNSCHEN
ALISTAIR · EMILIA · ICHABOD · DARLENE
» HERE WE ARE! » SAY HELLO! » GOOD TO KNOW!



Insane
hat sich bedankt!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#468

RE: Buch der Erinnerungen anno 2019

in
25.09.2019 17:56
von FOUR ONE FIVE
avatar

ARE U HIGH ENOUGH? #EVENTTIME

Du möchtest ein Teil von uns sein? Du möchtest dazu gehören? Dann beweis' uns, dass du alles tun würdest. Und wenn wir sagen alles, dann meinen wir auch alles. So, oder so ähnlich, könnte es angefangen haben, als das Aufnahmeritual für die Studentenverbindung der Jocks eingeleitet wurde. Studentenverbindungen sind nicht nur für ihre vielen, und vor allem, ausschweifenden Parties bekannt, sondern auch für ihre riskanten, zum Teil sogar gefährlichen, Aufnahmerituale.



Jedes Jahr wird es schlimmer, schrecklicher und waghalsiger, denn sinken nicht nur Niveau und Schmerzgrenze, sondern auch der Toleranzbereich. Für dieses Jahr haben sich die Besten der Besten - die sogenannte Elite der Jocks - etwas ganz Besonderes ausgedacht, was alle bisherigen Rituale in den Schatten stellen soll. Ein Mitglied der Führungsriege besorgt für die Newbies, oder eher Wannabe Jocks, Drogen, welche sie sich einschmeißen müssen. Danach werden sie auf das Free - Openair - Festival gehen und feiern, Spaß haben, trinken. Klingt doch alles ganz gut? Wäre da nicht nur die kleine Tatsache, dass die Drogen mit den unterschiedlichsten Substanzen gestreckt sind. Wie wird es wohl weiter gehen? Gibt es Verletzte? Vielleicht sogar Tote? Oder haben alle nur den Trip ihres Lebens? Das alles werden wir im Rahmen unsere #Events heraus finden. Wir halten euch auf dem Laufenden. Versprochen.


Eine schöne, und vor allem, entspannte Restwoche wünscht euch euer Team vom #FOUR-ONE-FIVE !
________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM



Insane
hat sich bedankt!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#469

RE: Buch der Erinnerungen anno 2019

in
27.09.2019 16:10
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Liebe Nachbarn,

es heißt zwar immer, es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Klamotten, dennoch möchte ich euch ein paar letzte, warme


Sonnenstrahlen

vorbeischicken, ehe der Herbst zur Gänze zuschlägt!
Genießt sie, packt sie euch für später ein.... da könnt ihr sie sicher noch gebrauchen!

Liebe Grüße aus Dance with the Shadow

>>wanteds<< | >>lexikon<< | >>Listen<<



Decida
hat sich bedankt!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#470

RE: Buch der Erinnerungen anno 2019

in
27.09.2019 18:12
von FOUR ONE FIVE
avatar

EINMAL UM DIE GANZE WELT...

Nur noch ein paar Tage, dann beginnen in vielen Bundesländern die Herbstferien und es rollt wie immer eine kleine Reisewellte durch Deutschland. Doch kein anderes Thema beherrschte in den letzten Tag so sehr die Medien wie die Pleite des beliebten britischen Touristikkonzernes Thomas Cook. Wirklich bitter für alle, deren wohlverdienter und langersehnter Urlaub nun ins Wasser fällt und umso ironischer, dass an diesem Freitag der World Tourism Day gefeiert wird.



Doch wenn es stressfrei zugeht, kann der Urlaub nur die schönste Zeit des Jahres sein. Wer wünscht sich nicht, einmal um die ganze Welt zu reisen? Es gibt ja auch so viele schöne Ort zu sehen auf dieser Welt. Europa oder Amerika, Städtereisen oder Wellnessurlaub, in den hohen Norden oder der Sonne hinterher, Wandern oder Relaxen am Strand - für jede Vorstellung gibt es das passende. Da wird die Bucketlist schon ziemlich lang.



Ich persönlich stehe ja auf eine gute Mischung aus Action, Kultur, Entspannung und Party im Urlaub und wenn alles gut läuft, geht bei mir auch nächsten Freitag wieder der Flieger. Welchen Winkel der Erde möchtet ihr noch erkunden und wo hat es euch bisher am besten gefallen?

Einen tollen Freitag und einen guten Start ins Wochenende wünscht euch eure Reisgruppe vom #FOUR-ONE-FIVE !
________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM



Insane
hat sich bedankt!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#471

RE: Buch der Erinnerungen anno 2019

in
27.09.2019 21:09
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



Wieder einmal haben wir eine ganze Weile nichts von uns hören lassen, was uns wirklich sehr leid tut. Doch nun wollten wir es uns nicht nehmen lassen euch mal wieder ein paar liebe Worte da zu lassen.

Das Wochenende steht vor der Tür. Und bestimmt sind auch schon jetzt mehr als genug Leute unterwegs und feiern oder treffen sich mit Freunden. Genießen eben das freie Wochenende.
Dazu können wir nur eines sagen:



In diesem Sinne
Liebe Grüße aus Petite Ville



Insane
hat sich bedankt!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#472

RE: Buch der Erinnerungen anno 2019

in
28.09.2019 12:44
von WIT
avatar



"Wake me up, when september ends"

Bei unseren letzten Grüßen haben wir ja über die großen Frauen unseres Landes gesprochen, doch heute ist national Son's day
Habt ihr einen Sohn, oder seid ihr Jemandens Sohn? Dann gehört dieser Tag ganz euch, es liegt in eurer Entscheidung was ihr daraus macht. Aber da ich selbst schon auf der betagteren Seite des Lebens stehe...bitte terrorisiert eure Eltern nicht, ihr bösen Buben >u>

"Do I want to be a hero to my son? No. I would like to be a very real human being. That's hard enough." - Robert Downey, Jr.
Greets and never forget to do WHATEVER IT TAKES



Insane
hat sich bedankt!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#473

RE: Buch der Erinnerungen anno 2019

in
29.09.2019 12:42
von NeS-Team
avatar





Das Never Ending Secrets wünscht seinen Partnen ein schönes Restwochenende und einen guten Start in die neue Woche.



Insane
hat sich bedankt!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#474

RE: Buch der Erinnerungen anno 2019

in
29.09.2019 15:25
von Love the Life
avatar

Hallo liebe Partner,



wie jeden Sonntag melden wir uns aus NYC und schicken euch Grüße. ♥

Wusstet ihr, dass 1990 der zwei Tage dauernde erste UN-Weltkindergipfel in New York zu Ende ging? 150 Länder nahmen daran teil und besprachen Strategien zur Bekämpfung der Armut und philosophierten über eine bessere Gesundheitsfürsorge. Ebenfalls ging es um die Kindersterblichkeit.

Und wie sieht es heute aus?

Also wenn Yasper auf die Straße blickt, ist es für ihn immer noch so, als würden zu viele Kinder in Armut leben. Gretchen setzt sich ja für den Klimaschutz ein. Doch was bringt uns ein besserer Klimaschutz, wenn die Lebenswege unserer Zukunft in Armut leben muss? Gerade sie sind es doch, die besonders von den Veränderungen unseres Klimas betroffen sind. Hitze und Kälte sind auf der Straße zwei Extreme, die ihre Tribute fordern.

Wir können die Welt nicht verändern, aber bei uns hat sich einiges getan in den Köpfen. (wait)

So bietet das Cafè von Amberlee unlängst Speisen für Wohnungslose an, die per erworbene Gutscheine von Spendern finanziert werden. Auch ist ein Mittagstisch für die Kinder geplant, die am wenigsten für ihre Armut können. Gerade jetzt wo die Tage kürzer werden und kälter haben sich einige unserer Mitglieder zusammengeschlossen und wollen das Leid bekämpfen. Nicht nur über Lebensmittel auch über Kleiderspenden. Was sie noch planen haben sie uns nicht verraten, aber sie lassen blicken, dass in der Weihnachtszeit noch einiges passieren soll.
Für soviel soziales Engegament verdienen sie unseren Respekt. Passend zum heutigen Tage an dem wir uns an den ersten Gipfel erinnern, möchten wir auch unsere Mitglieder dafür loben. (h)

Viele Grüße aus New York
Euer
LOVE THE LIFE



Insane
hat sich bedankt!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#475

RE: Buch der Erinnerungen anno 2019

in
29.09.2019 18:03
von FOUR ONE FIVE
avatar

WUNDERVOLLEN WELTHERZTAG

Am Weltherztag geht es unter anderem darum, was jeder Einzelne tun kann, um Risiken für eine Herz-Kreislauf-Erkrankung oder einem Schlaganfall vorzubeugen. Wir finden, ein solcher Tag sollte daher auch wirklich gefeiert werden, oder aber zumindest sollte er anerkannt und in Ehren gehalten werden



Dieser besondere Tag wurde im Jahr 2000 ins Leben gerufen, um auf die Präventionsmöglichkeiten gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Herzinfarkt und Schlaganfall aufmerksam zu machen.
Zu diesem Thema passen wohl auch viele Zitate eines Weltberühmten Philosophen, welcher ebenfalls Jährlich am 29.ten September geehrt wird: Konfuzius

In der Ruhe liegt die Kraft

In diesem Sinne wünschen wir euch einen wundervollen Restsonntag. Euer Team vom #FOUR-ONE-FIVE !
________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM



Insane
hat sich bedankt!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#476

RE: Buch der Erinnerungen anno 2019

in
29.09.2019 22:57
von Dreams in London
avatar

❞Music, when soft voices die,
Vibrates in the memory
Odours, when sweet violets sicken,
Live within the sense they quicken.
❞Rose leaves, when the rose is dead,
Are heaped for the belovèd's bed;
And so thy thoughts, when thou art gone,
Love itself shall slumber on.❞


✶ ✶ ✶
Eine wunderschöne Sonntag Nacht wünsche ich. Ich muss gestehen, dass draußen noch die Sonne geschienen hat, als ich angefangen habe diese Grüße zu schreiben. Die Tatsache, dass es nun dunkel ist und ich noch immer nicht damit fertig bin ist allein zwei Dingen zuzuschreiben. Erstens wäre da das neue Schreibprogramm, welches mir von einer Freundin empfohlen wurde und welches ich demnach einfach ausprobieren musste und zweitens wäre da noch die Tatsache, dass ich zwischendurch mit meiner Mutter telefonieren musste, die mich freundlich, aber bestimmt darauf hingewiesen hat, dass mein Vater in wenigen Tagen Geburtstag hat. Was bei meiner Wenigkeit wirklich von Nöten ist, also das Erinnern, denn ich habe es in diesem Jahr geschafft gleich zwei Geburtstage zu vergessen. Zum einen den einer Freundin und zum anderen den meiner eigenen Schwester. Ich glaube ich schiebe das alles einfach auf Stress. Genau, Stress lässt mich vergessen. Klingt doch irgendwie logisch oder? Wobei ich wirklich nicht von meinem "Stress" reden sollte. Zumindest im Moment nicht. Immerhin hatte ich genug Zeit um in den letzten drei Tagen alle drei Staffeln Stranger Things durch zu schauen. Und auch wenn das Pro Staffel nur 8 - 9 Folgen sind, es eben doch pro Staffel somit auch 8 - 9 Stunden.
Aber hey... man gönnt sich ja sonst nichts. Außerdem habe ich es innerhalb der letzten drei Stunden irgendwie geschafft mein Handy zwei mal zu verlegen und das ganze OHNE von meinem Bett aufzustehen. Ich glaube ich sollte einen Podcast anfangen. "The misadventures of Icky". Wobei meine Kommilitonen eh der Meinung sind ich sollte so etwas in der Art machen. Allerdings nicht über meine "misadventures" sondern über Star Trek. Wobei ich nur sagen kann: Ich würde ja, wenn ich nicht so schrecklich schüchtern wäre.
Ja, man mag es mir an meinem Grüßen, die immer viel zu voll mit persönlichen Informationen sind, vielleicht nicht anmerken, aber im echten Leben kann ich mich kaum dazu bringen anderen Menschen in die Augen zu schauen. Was übrigens heute nur noch einen Dämpfer dazu erhalten hat, weil eine Alte Dame meinte mich anschreien zu müssen, NACHDEM sie mich um Hilfe gebeten hat. Und das obwohl ich echt freundlich war... aber hey, man kann es nicht allen Leuten recht machen, nicht wahr? [Nutze ich die Grüße etwa wieder als Therapiesitzung?... Vielleicht...]

Okay, aber genug davon. Ich denke es ist an der Zeit, diese Grüße zu beenden. Immerhin habe ich euch wieder viel zu viele Infos über mich gegeben. Vermutlich könntet ihr bald schon ein ganzes Profil von mir zusammen stellen. Wobei dieses vermutlich einfach nur aus vier Worten bestehen würde: "What the fuck, Icky?"
Nur eine Sache noch: Es ist Sonntag Nacht, das bedeutet wir haben morgen schon wieder eine ganze Woche vor uns. Also wünsche ich euch eine wunderschöne Woche und dass alles recht friedlich und vor allem Stressfrei verläuft.
Und wer weiß, wenn wir uns alle in die richtige Richtung lehnen, kommt das Wochenende vielleicht ein wenig schneller um die Ecke gehuscht.



✶ ✶ ✶

GRÜSSE AUS LONDON WÜNSCHEN
ALISTAIR · EMILIA · ICHABOD · DARLENE
» HERE WE ARE! » SAY HELLO! » GOOD TO KNOW!



Insane
hat sich bedankt!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#477

RE: Buch der Erinnerungen anno 2019

in
30.09.2019 22:46
von the shadowhunterseason begins
avatar




Bei uns im Forum ist so einiges passiert. Hiermit wollen wir euch ein wenig auf den neuesten Stand bringen.


"Das Leben im Institut hat sich ein wenig verändert. Clarissa Fairchild ist nicht mehr dem Nephilim zugehörig und hat sich aus freien Stücken von der Schattenwelt abgewandt. Nachdem es immer wieder zu kleinen Zwischenfällen zwischen Clarissa und Alec kamen, wo sie sie immer wieder betonte, kein Teil von dieser Welt zu sein und auch bei anderen Nephilim dies immer wieder erklärte, sie auch immer wieder reiß aus genommen hatte, hatte Alec die Faxxen dicke und stellte sie vor die Wahl. Mundie oder Nephilim, wo sich Clarissa ohne zu zögern für die Mundiewelt entschieden hatte. Jace, Alecs Parabatai ist darüber nicht erfreut, aber so war die Welt nun mal, sie war nie fair und niemand hatte Zeit und auch keine Nerven, einem Mundie, so war Clarissa nämlich in Alecs Augen, hinterher zu rennen und ihr den Kopf zu tätscheln. Irgendwann kam man an Grenzen und diese war nun deutlich überspannt worden.
Ob Clarissa nun die Entscheidung bereut? Wer weiß das schon. Alec hat sich nun nicht mehr mit ihr befasst, seitdem er vor ein paar Tagen ihr diese Wahl abverlangt hatte. Ruhig geht es dennoch nicht zu, denn der ehemals oberste Hexenmeister Magnus Bane schläft noch immer tief in seinem komaähnlichen Zustand und deswegen steht nun in Kürze eine neue Wahl an. Liam Daemon hat sich wie vermutet zur Wahl anhemeldet und nun heißt es warten und hoffen. Liam Daemon ist zwar nicht immer gefühlsvoll und denkt manchmal auch nur an sich, doch auch er hat seine gute Seiten und man wird die richtige Entscheidung schon treffen, ob er der richtige für den obersten Hexenmeister Posten ist. Auch bei Alec Lightwood hat sich vieles geändert, von seinen Gefühlen geleitet landet er immer wieder bei Laurence, ein Hexenmeister, welcher derzeit auf Magnus Bane acht gibt. Obwohl er noch so grün hinter den Ohren ist, weiß er ganz genau was er will, nämlich ihn. Ob es am Ende auf Gegenseitigkeit beruht und ob sie es zusammen schaffen werden, lässt sich nur abwarten. Wie Magnus Bane wohl darauf reagieren wird, sollte er je wieder erwachen? Magnus Bane hatte sich für diesen seltsamen und doch sanften Nephilim interessiert..."




Es grüßt Primrose Sullivan von



Insane
hat sich bedankt!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#478

RE: Buch der Erinnerungen anno 2019

in
02.10.2019 13:17
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar





Mit etwas Verspätung tauchen wir diesmal bei Euch auf. Der Herbst hat Einzug ins Maryland genommen. Wir mussten erst mal Blätter fegen und die Gartenmöbel sicher im Schuppen verstauen.
Natürlich wollen wir es uns nicht nehmen lassen Euch eine tolle Woche zu wünschen.
Wie immer haben wir tolle Dingen im Gepäck. So wie Ihr das von uns Landeiern gewohnt seit.

Los gehts

Weisheit der Woche





Let´s go Music 36#



In diesem Sinne wünschen wir eine ganz tolle Woche!

Enjoy your Life on countryside of Maryland


♦♦♦ zum Forum ♦♦♦



Insane
hat sich bedankt!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#479

RE: Buch der Erinnerungen anno 2019

in
02.10.2019 14:18
von Dreams in London
avatar

❞Of all the words of mice and men, the saddest are, "It might have been.❞
❞And I asked myself about the present: how wide it was, how deep it was, how much was mine to keep.❞

✶ ✶ ✶
❞Being a Humanist means trying to behave decently without expectation of rewards or punishment after you are dead.❞

Hallöchen liebe Partner, wie geht es euch an diesem Mittwoch?
Die Hälfte der Woche ist schon wieder geschafft und das bedeutet, dass wir uns auf dem Besten Weg zum Wochenende befinden. Doch da stellt sich mir direkt eine Frage... Es ist vor allem hier in der Forenwelt häufig zu sehen, dass wir uns alle auf das Wochenende freuen, während wir versuchen die Wochentage so schnell wie möglich hinter uns zu bringen. Ich bin da gewiss keine Ausnahme. Und an sich ist es ja auch verständlich. Immerhin müssen viele von uns unter der Woche arbeiten, oder zur Schule oder in die Uni. Während wir das Wochenende frei haben und demnach genießen können.
Doch das Wochenende macht nur einen einen relativ kleinen Teil unseres Lebens aus. Nehmen wir einmal das Jahr 2019 auf dessen Ende wir uns gerade zubewegen. Insgesamt haben wir dieses Jahr 52 Samstage und 52 Sonntage, also insgesamt 104 Tage, die wir als Wochenenden ansehen können. Das lässt uns mit 265 Arbeitstagen (abzüglich Feiertagen natürlich, aber das ist nun mal überall unterschiedlich) 265 ist mehr als das Doppelte von 104. [Das weiß sogar ich mit meinen nicht existenten Mathekenntnissen.] Das bedeutet, dass wir durch mehr als die Hälfte jedes Jahres durchhetzen in der Hoffnung so schnell wie möglich zu einem arbeitsfreien Tag zu gelangen.
Aber warum, wenn wir diese Zeit doch genau so gut genießen könnten? Ja, es sind Tage an denen wir nicht ausschlafen können, Tage an denen wir arbeiten müssen und gestresst sind. Aber es sind dennoch Tage an denen wir mit Freunden reden, unsere Familien kontaktieren oder einfach nur die Sonne und die Natur genießen können.
Okay... aber nun genug von dieser pseudomotivierenden Sache. Da könnte ich ja genau so gut an einem dieser Klischeehaften Kalender arbeiten. Ihr wisst schon. Diese mit den Bildern von Katzen, die sich an einem Seil festhalten mit der Beschreibung "Hang in there Kitten". Die für eine Zeit überall zu sehen waren.

So, das war's für heute aus dem schönen London. Ich wünsche euch noch eine besonders angenehme restliche Woche und viel Erfolg bei allem, das ihr euch für die kommenden Tage vorgenommen habt.
✶ ✶ ✶

GRÜSSE AUS LONDON WÜNSCHEN
ALISTAIR · EMILIA · ICHABOD · DARLENE
» HERE WE ARE! » SAY HELLO! » GOOD TO KNOW!



Insane
hat sich bedankt!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#480

RE: Buch der Erinnerungen anno 2019

in
02.10.2019 17:55
von FOUR ONE FIVE
avatar

WEDNESDAY HAPPINESS

Schon wieder Mittwoch? Kann irgendwie nicht sein, aber es ist so. Und diese Woche verging die Zeit auch wirklich wie im Flug, findet ihr nicht auch? Immerhin können wir uns alle morgen auf einen freien Tag freuen, der die Wartezeit zum Wochenende deutlich verkürzt und uns eine kleine Verschnaufpause verschafft.



Wie verbringt ihr den morgigen Tag? Streckt ihr, wie ich, einfach alle Viere von euch und widmet euch Netflix & Co. ? Oder unternehmt ihr lieber etwas? Nutzt ihr den Tag um ein paar Sachen von der To-Do-Liste abzuhaken oder genießt ihr die Ruhephase? Was auch immer ihr vorhabt - wir wünschen euch einen wundervollen freien Donnerstag!

Liebe Grüße zum Mittwoch sendet euch euer Team vom #FOUR-ONE-FIVE !
________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM



Insane
hat sich bedankt!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.



Die Schicksalsschwestern zhlen gerade...
0 New Yorker und 1 Missionar sind Online


Wer ging heute ber den Broadway?
Heute waren 26 Missionare und 6 New Yorker, gestern 33 Missionare und 5 New Yorker online.

New Times Magazine
Das Covenant hat 393 Themen und 5017 Beitrge.

Heute hingen 6 New Yorker am seidenen Faden:
Acheron, Alistair, Decida, Gawain, Insane, Maxim

Der Teufel tanzte mit 53 Dmonen ber die Grber. (27.10.2018 10:38).

disconnected Words of Cove New Yorker Online 0
► TO THE COVE ◄ | 2018- Insane | Decida | Ultima | ◄► Insert your fingerprint ◄► Please enter |
Xobor Ein eigenes Forum erstellen