Sei willkommen! Wir sind ein FSK 18 Realistic Fantasy RPG und haben seit dem 14. April 2018 unsere Seite aufgeschlagen. Bitte vor der Registrierung bewerben!

An Aus

#1

Die Faune

in
07.06.2020 20:28
von Insane | 667 Beiträge

>> Einige Geschöpfe sind sehr selten und obwohl sie nicht zur selben Rasse gehören, werden sie von einer obersten Instanz geleitet: Dem Drachenkönig. Ihm untersteht jedes Geschöpf des Waldes wie Faune, Nymphen und Tiere.
Der Faun ist ein autonomes Geschöpf und man kann ihn als Verteidiger - Krieger des Waldes - deuten, denn einst kämpfte er unter hohem blutigen Verlust um sein grünes Territorium, welches die Menschen für ihre Zwecke nutzen wollten. Später folgten dann die Tempelritter, die stets für die Vertreibung der 'bösen Waldgeister' sorgten und Nymphen gleichermaßen unbarmherzig abschlachteten, wie die Faune selbst. Heute findet man diese männlichen Geschöpfe eher versprengt, zurückgezogen und so wirken sie, als wären sie beinahe ausgestorben. Doch es gibt sie noch, irgendwo dort draußen und nach wie vor leisten sie unbezahlbare Dienste für die 'Anderen'. Auch sie tolerieren einen Drachen in ihrer Mitte ohne wenn und aber. <<


⚜ Die Urgestalt eines Faun ist der Natur sehr ähnlich, er hat olivfarbene Haut, die Augen so schwarz wie Kohle und seine wilden langen Haare gleichen einer Mähne. Oft ziert ein Bart sein Gesicht und übt wie die Nymphen ein hohes Potenzial an Charisma aus, das ihn besonders für das andere Geschlecht sehr anziehend erscheinen lässt. Doch all dies versteckt er nun seit Jahrhunderten hinter Magie und tarnt seine wahre Gestalt gleich seinem weiblichen Pendant.

⚜ Der Faun liebt Wein, Tanz und Gesang und lässt keine Gelegenheit des Feierns aus. Berührt er einen Weinstock so werden dort fantastische Trauben wachsen, was für fast alle Obstsorten gilt und somit bekleidet er gern einen Beruf, der ihn nahe an oder mit der Natur hantieren lässt: Landwirt, Gärtner, Förster. Ist aber kein Muss, denn auch in anderen Dingen ist er sehr geschickt, wie in der Fälschung besonderer Wertpapiere und sogar Geldnoten. In NY gibt es einen Faun am Times Square, der den übersinnlichen Wesen die Pässe fälscht und nicht in Gold aufzuwiegen ist.

⚜ Stellt gerne den Nymphen nach, welche es ihm besonders angetan haben, ebenso umgekehrt und hält sich aus diesem Grund immer sehr gerne auf Wiesen, an Seen oder in Wäldern auf.

⚜ Macht gerne Witze über die Fehler und Peinlichkeiten von anderen.

⚜ Ist ein meisterhafter Flötenspieler und besitzt hypnotische Fähigkeiten, mit denen er seine Opfer willenlos und gefügig machen kann.

⚜ Genusssüchtig, kennt keine Grenzen, zeigt unflätiges Benehmen und verspricht zweideutige Wünsche, die er am Ende nur zu seinen Vorteilen nutzt. Dieser Wesenszug ähnelt sehr dem eines Dämonen.

⚜ Trotz seiner vielen Ausfälle, Spötteleien und unsittlichen Gebaren verzeiht man ihm diese mitunter, da er einen äußerst amüsanten Humor zu Tage befördert, welcher zwar sehr derbe sein kann, aber gleichermaßen erheiternd.

⚜ Langlebig. Altersgrenze ist unbestimmt. Ebenso sind Krankheiten unbekannt.

⚜ Mystische Feuer und schwere körperliche Verletzungen können für den Faun tödlich enden. Im verletzten Zustand schwindet seine Magie dahin und entblößt seine wahre Gestalt.



⚜ Gilt für Faun und Nymphe (eigentlich selbsterklärend): Wenn sich jene beiden Rassen vereinen und ein Kind entsteht, wird das Mädchen eine Nymphe und der Junge in diesem Sinne stets ein Faun.



Victor
findet das gut!

Victor
findet das cool!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 44 Gäste und 8 Mitglieder, gestern 50 Gäste und 9 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 375 Themen und 4149 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 53 Benutzer (27.10.2018 10:38).

disconnected Words of Cove Mitglieder Online 0
► TO THE COVE ◄ | 2018- © Insane | Decida | Ultima | ◄► Insert your fingerprint ◄► Please enter |
Xobor Ein eigenes Forum erstellen