»Verehrte Pilgerer - Das Covenant ist privatisiert.«

An Aus

#1

Die Dschinn

in
03.03.2018 18:45
von Insane | 779 Beiträge

>> Für die einen ist ein Dschinn ein Lebensretter und für die anderen ein böser Geist, welcher vor Hunderten von Jahren durch einen winzigen, kaum sichtbaren Meteoriten entstand. Dieser fiel vom Himmel und wurde lange von einem Nekromant verwahrt - welcher diesen am Ufer eines Sees fand - bis er den schwarzen, spiegelnden Stein in ein magisches, dunkles Feuer ohne Rauch warf, aus welchem sich einzig eine feine Rauchsäule erhob: Ein Dschinn. Als dem Magier bewusst wurde, dass er ein Wesen erschaffen hatte, welches ihm verpflichtet war, Wünsche zu erfüllen, machte er sich auf die Suche dieser Steine. Niemand weiß, ob er fündig wurde oder was mit ihm geschah. Im Grunde besteht ein Dschinn aus einer feinstofflichen Materie und einem intelligenten Bewusstsein. Er kann in vielen Gestalten auftreten, sogar in Form eines Tieres und wird somit auch Gestaltwandler genannt. Zwar ist es auch möglich ohne einen festen Körper zu existieren, aber die Kommunikation mit der Umwelt bleibt somit aus und verleitet ihn über kurz oder lang dazu, sich eine physische 'Wohnstatt' zu suchen, von welcher er Besitz ergreift.<<

⚜ Bildet mit dem Wirtskörper eine Koexistenz, verdrängt jedwedes Bewusstsein des Menschen und füllt den 'Raum' mit seiner Präsenz, ergo seinem Dschinn. Wo zu Anfang geschlechtslos, so identifiziert er sich bei Übernahme des Wirts mit jeweiligem Geschlecht.

⚜ Ist nicht zwingend von übler Natur – aber er kann es durchaus sein.

⚜ Normalerweise sind die Sinnesorgane - wie Augen, Nase und Ohren - bei einem Dschinn extrem gut ausgebildet und kann Geschehnisse über eine sehr weite Distanz wahrnehmen.

⚜ Ein Dschinn verfügt über große Kräfte und kann sich in schwarzen Rauch dematerialisieren, um durch brüchige Mauern oder anderweitige Hindernisse zu gelangen, aber verliert auf diese Weise seinen Wirt.

⚜ Kann keine Liebes-, Todes- oder Auferstehungszauber vollbringen.

⚜ Ist unsterblich und kann einzig mit einem uralten, hebräischen Fluch in eine dafür vorgesehene Flasche verbannt werden. Passiert dies, so muss er seinem Peiniger drei Wünsche erfüllen. Er ist so lange in dieser Flasche gefangen, bis ein Wünschender mit dem letzten Wunsch dessen Freiheit formuliert.

⚜ NUR Gefangenschaft führt zum Ableben des Dschinns. Das heißt, ihn in ein Objekt binden, aber woraus er immer wieder erweckt werden kann. Die vollständige Vernichtung ist unbekannt.


zuletzt bearbeitet 11.03.2019 23:21 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.



Die Schicksalsschwestern zählen gerade...
0 New Yorker und 2 Pilgerer sind Online


Wer ging heute über den Broadway?
Heute waren 36 Pilgerer, gestern 34 Pilgerer online

New Times Magazine
Das Covenant hat 421 Themen und 5860 Beiträge.

Heute hingen 0 New Yorker am seidenen Faden:


Der Teufel tanzte mit 135 Dämonen über die Gräber. (10.03.2024 12:45).

disconnected Words of Cove New Yorker Online 0
► TO THE COVE ◄ | 2018- © Insane | Decida | Ultima | ◄► Insert your fingerprint ◄► Please enter |
Xobor Ein eigenes Forum erstellen