Die Skylae
#1

Die Skylae

in
03.03.2018 18:25
von Insane | 213 Beiträge

>> Skylae werden gemeinhin als Tölen bezeichnet. Sie werden von abtrünnigen Lykaes erschaffen und stehen unter ihrer Herrschaft. Somit sind sie eine Unterform der Reinrassigen. Wenn ein Lykae in seiner Raserei ein menschliches Wesen lediglich verletzt, aber nicht tötet, so verwandelt jene arme Kreatur sich in einen Skylae. Sie sind allgemein unter der Bezeichnung Werwolf bekannt. <<

⚜ Skylae können sich jederzeit wandeln.
⚜ Sie nehmen im Gegensatz zu den reinrassigen Lykae die physische Gestalt des Wolfes an.
⚜ Skylae leben vorwiegend im Rudel. Gelegentlich gibt es Einzelgänger.
⚜ Größen- und kräftetechnisch überragen sie einen herkömmlichen Wolf um Längen.
⚜ Alle Eigenschaften eines Wolfes werden übernommen. (Loyalität, Kraft, Instinkt, etc.)
⚜ Früher unterstanden sie ihrem Schöpfer und waren dessen Leibeigene. Und obwohl sie von abtrünnigen Lykae erschaffen wurden, unterstehen alle Skylae dem Lykae-König.
⚜ Sie können sich vermehren. Jedoch wird ihren Nachkommen lediglich der menschliche Teil von ihnen vererbt. Das heißt, paart sich ein Skylae mit einer Menschenfrau, wird das Kind ein Mensch. Paart er sich mit einer Hexe, dann hat das Kind immer die Eigenschaften der Mutter und wird vermutlich ebenfalls eine Hexe.
⚜ Es gibt mittlerweile mehr Skylae als Lykae.
⚜ Ein Skylae kann kein anderes Wesen zu seinesgleichen machen.
⚜ Sie sind NICHT unsterblich. Können aber bis zu 500 Jahre alt werden und heilen bei Verletzungen übernatürlich.



zuletzt bearbeitet 01.04.2018 13:53 | nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Amarantha
Besucherzähler
Heute war 1 Gast und 3 Mitglieder, gestern 22 Gäste und 10 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 286 Themen und 971 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:


disconnected Talk to the Cove Mitglieder Online 1
To the cove | 2018- © Insane | Decida | Stricta | <> Insert your fingerprint <> Please enter |
Xobor Ein eigenes Forum erstellen